Simone und Alice im Wunderland

Bei der Siegerehrung kullerten die Freudentränen und auch danach war Simone Blum noch längere Zeit fassungslos. Als allerletzte Starterin bei den Weltreiterspielen im amerikanischen Tryon sicherte sich die 29-jährige Springreiterin aus Zolling Goldmedaille und Weltmeistertitel. „Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich hab’s noch gar nicht begriffen. Alles erscheint…
weiterlesen ...

Das war‘s: Robert, die Oma und das zerrissene Trikot

  • Publiziert in Sdj News
Zum Abschied hieß es Harting vor Harting. Doch während Sieger Christoph beim „letzten Schrei“ der Diskusriesen-Brüder eher die Nebenrolle zugedacht war, richteten sich aller Augen auf Bruder Robert. Im Berliner Olympiastadion feuerten und feuerten Tausende  (45.000 waren es offiziell) den Hünen mit der rund Scheibe ein letztes Mal an. Der…
weiterlesen ...

Polizistin mit 140 km/h durch die Eisröhre

Das Leben von Skeletonpilotin Jacqueline Lölling, die sich kopfüber mit bis zu 140 km/h in die Eisröhren stürzt, verläuft unverändert im Turbo-Tempo. Ende 2017 im Rahmen der Gala „Sportler des Jahres“ zur besten „Newcomerin“ gewählt, holte sie in PyeongChang olympisches Silber. Und nun beendete sie im Rahmen einer Feierstunde in…
weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok