10 TV-Kameras im Benazétsaal

Am Nachmittag des 15. Dezember bezog der mächtige Ü-Wagen des ZDFStellung vor dem Kurhaus Baden-Baden, die Voraussetzung für dieÜbertragung der Gala „Sportler des Jahres“. Drinnen, mit Blick auf dengeschmückten Christkindelsmarkt, werkeln seit seiner WocheMitarbeiter im Dauereinsatz. Der Saal verwandelt sich in ein TV-Studio,ohne dass der Gold-Glanz des exquisiten Bénazetsaals beeinträchtigtwird.…
weiterlesen ...

Vorfreude am Nikolaustag

Veranstalter und Sportler fiebern der Gala in Baden-Baden entgegen. Große sportliche Historie und brennende Tagesaktualität Hand in Hand: Unter ganz besonderen Vorzeichen und in einem exklusiven, kleinen aber feinen,  Rahmen konnte man am Dienstag die Vorfreude aller Beteiligten auf die Gala zur Wahl der deutschen „Sportler des Jahres“ am Sonntag,…
weiterlesen ...

Wie der Vater so der Sohn: Nico Champion

Jetzt ist es geschafft, der lange gehegte Kindheitstraum ist wahr geworden: 34 Jahre nach seinem Vater Keke  ist Mercedes-Pilot Nico Rosberg am Sonntag im letzten Rennen des Jahres 2016 Formel-1-Weltmeister geworden. Ein zweiter Preis in Abu Dhabi hinter seinem erneut siegreichen Stallgefährten Lewis Hamilton genügte dem gebürtigen Wiesbadener, um sich…
weiterlesen ...

Ursula Happe wird 90

Wer am Donnerstag in bester Absicht und mit Blumen in der Hand bei Ursula Happe an der Haustür in Wellinghofen schellt, wird das vergebens tun. Den ganzen Rummel um ihren 90. Geburtstag, den braucht die Schwimm-Olympiasiegerin von 1956 nicht. "Ich bin in Kur", lässt sie ein paar Tage zuvor wissen.Nicht,…
weiterlesen ...

„Sie sind also der Renner“

Ehemaliger Weltklassesprinter Heinz Fütterer wird 85 – Den Tag beginnt Heinz Fütterer seit eh und je mit der Lektüre der Badischen Neuesten Nachrichten. „Das war schon immer so und daran wird sich auch nichts mehr ändern“, sagt der Illinger, der in seiner Glanzzeit als schnellster Mann der Welt galt. 1954…
weiterlesen ...

Ironman-Weltmeister mit Vaterdienst

„Ich habe so gelitten, es war die Hölle“, klagte Ironman-Weltmeister Jan Frodeno nach insgesamt 226 Kilometern in den Beinen. Erschöpft ließ sich der Ausnahmeathlet von den beiden Triathlon-Legenden Mark Allen und Dave Scott im Ziel von Kona stützen. Der  Sportler des vergangenen Jahres hatte seinen Titel beim härtesten Langdistanz-Rennen der…
weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.