Wimbledon zum Zweiten? - Kerber und das Jahr danach

Was für die Aufsteiger im Mannschaftssport, das trifft auch für viele andere Sportlerinnen und Sportler zu: Das zweite Jahr ist meistens das Schwerere. Deswegen mag es auch kein bisschen verwundern, wenn Angelique Kerber vor ihrem ersten Aufschlag auf dem „heiligen Rasen“ von Wimbledon im deutschen Duell gegen Tatjana Maria sagt:…
weiterlesen ...

„Poppi“ und „MVT“: Das Betriebs­geheimnis der deutschen Frauen

Drei Spiele, drei Siege, neun Punkte,  sechs Tore, null Gegentore. Ein Bilanz, die sich sehen lassen kann. Vor allem dann, wenn man damit die Vorrunde einer Weltmeisterschaft abgeschlossen hat. So wie die deutschen Fußballerinnen derzeit in Frankreich.  Und deshalb freut sich das Team der neuen Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg schon jetzt…
weiterlesen ...

Königin in Baden-Baden und Wimbledon: Die „Gräfin“ wird 50

Die Zahl ihrer Titel in Baden-Baden wird nur noch von denen im Tennis-Mekka Wimbledon übertroffen. Viermal stand die Sdj-Rekordhalterin Stefanie Maria Graf, die alle immer nur „Steffi“ nannten, bei der Wahl zur „Sportlerin des Jahres“ ganz oben auf dem Treppchen. Von 1986 bis 1989 führte kein Serve, kein Volley, kein…
weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok