Die Ruder-Ikone Peter-Michael Kolbe ist tot

1975 wählten ihn Deutschlands Sportjournalisten zum „Sportler des Jahres“: Peter Michael Kolbe hat den Rudersport über mehr als zehn Jahre geprägt, seine Duelle mit dem Finnen Pertti Karppinen waren legendär. Er gewann alles, was man gewinnen konnte – nur kein olympisches Gold. „Kolbe war der beste Ruderer, der niemals Olympiasieger…
weiterlesen ...

Forster und Schäfer triumphieren bei Para Sport-Wahl

Es waren Vorboten für die große Gala der Sportler des Jahres am 17. Dezember in Baden-Baden: In der Düsseldorfer Rheinterrasse wurden am 25. November die Para-Sportler*innen des Jahres gekürt – die in diesem Jahr durch den geänderten Wahlmodus auch in Baden-Baden eine größere Rolle als sonst spielen könnten. Anna-Lena Forster…
weiterlesen ...

Baden-Baden strahlt – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Vor dem Kurhaus, in dem am 17. Dezember die Sportlerin, der Sportler und die Mannschaft des Jahres gekürt werden, bilden die Lichter des Weihnachtsmarktes, der an der Oos „Christkindelsmarkt“ genannt wird, eine farbenprächtige Kulisse. Dort, wo sich in wenigen Tagen die nationalen Top-Athletinnen und Athleten zu Fuß oder per Fahrdienst…
weiterlesen ...

Sportler des Jahres - (R)evolution im 77. Jahr

Man schrieb das Jahres 1947, als eine Handvoll Tageszeitungen ihr Urteil für den allerersten „Sportler des Jahres“ einreichten. Jetzt, 2023, erlebt die Wahl ein Update der besonderen Art. Die Athletinnen und Athleten des Team D und des Team D Para sowie die Athletinnen und Athleten der Nicht-Olympischen-Verbände beteiligen sich an…
weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.