Ski- und Schanzen-Hoch

Wintersport ja oder nein – das ist in diesen Tagen oft die Frage. Die Pandemie hat auch den Outdoor-Sport weiterhin im Würgegriff. Umso erfreulicher, dass sich deutsche Athlet*innen auf Pisten, Schanzen und Eisrinnen in Szene setzen konnten. Und die TV-Anstalten, trotz weitgehender Beschränkungen auf Studio-Berichterstattung, die guten Nachrichten „in die…
weiterlesen ...

Das Ziel am Nil: Mindestens ins Viertelfinale

Es wird, soviel steht schon fest, bevor der erste Ball geworfen wurde eine sehr ungewöhnliche Handball-Weltmeisterschaft. Und das nicht nur, weil der Austragungsland Ägypten, die Heimat des IHF-Präsidenten Hasan Mustafa, nicht gerade als das Mekka dieser schnellen Mannschaftssportart gilt. Es wird – Corona geschuldet – die erste WM ohne Zuschauer…
weiterlesen ...

Sportler-Auszeichnung als Medien-Hit

Der „Sportler des Jahres“ – das war ungewöhnlich wie nie, reduziert auf wenige Teilnehmer, aber ein wichtiges Signal für den deutschen Sport in Zeiten von Pandemie und Lockdown. Und von den Medien entsprechend transportiert. 80 Minuten Sondersendung am Sonntag (20.12) im ZDF mit den Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne…
weiterlesen ...

Sportler des Jahres 2020: Neue Werte in einem ungewöhnlichen Jahr

Malaika Mihambo nannte ihre zweite Auszeichnung zur „Sportlerin des Jahres“ als „noch wertvoller“ als ihr Titel im vergangenen Jahr. „Weil ich darauf wirklich nicht darauf gewettet hätte.“ Für Eishockey-Crack Leon Draisaitl, aus Edmonton zur Auszeichnung ins Baden-Badener Kurhaus zugeschaltet, kam diese Ehre ebenfalls unerwartet. „Denn es gibt so viele geniale…
weiterlesen ...

„Sportler des Jahres“ 2020: Das sind die Sieger

Die 74. Auflage der Proklamation und Ehrung von Deutschlands „Sportlern des Jahres“ ist Geschichte: Am Abend des vierten Advents wurden die herausragenden Sportlerinnen und Sportler des Pandemie-Jahres im Kurhaus Baden-Baden – selbstverständlich alles streng nach den gültigen Hygienevorschriften – geehrt. Weitsprung-Weltmeisterin und „Titelverteidigerin“ Malaika Mihambo, der beste Eishockeyspieler der Welt, Leon…
weiterlesen ...

Sportler des Jahres und DSM: Zeichen gelebter Solidarität

Ein Zeichen gelebter Solidarität und des weiteren gemeinsamen Miteinanders auch in schwierigen Zeiten setzen die Veranstalter des „Sportler des Jahres“ und die Deutsche Sportmarketing (DSM). Deren Aufgabe ist es in erster Linie, die Interessen von Sport und Wirtschaft zusammen zu führen. Sie vermittelt, vermarktet, organisiert, berät und wirbt nicht nur…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.