Sportler des Jahres - Februar 2022

Schlitten-Duo seit Kindertagen

Gut vier Stunden vor der Goldmedaille bedankten sich die Tobis noch via Social Media bei ihren „kleinsten und treusten Fans“ – ihren Kindern, Nichten, Neffen. Dass der Nachwuchs die Daumen drückte, hat genutzt. Ebenso wie der ausgeklügelte Schlitten. Der Berchtesgadener „Omnibus“ siegte damit zum dritten Mal bei Olympischen Spielen, insgesamt ist es ihr fünftes Gold. Noch vor dem ersten Start in Yanqing freuten sich Tobias Wendl und Tobias Arlt auf Facebook: „Seit jüngsten Kindertagen sitzen wir bereits auf dem Rodel - die meiste Zeit als Doppelsitzer. Olympia war schon damals unser großer Kindheitstraum.
Dass wir nun mit 34 Jahren das dritte Mal an den Olympischen Spielen teilnehmen dürfen, freut uns unglaublich!“ Jetzt sagen sie unisono: „Es ist ein Traum. Im Dezember haben wir uns gefragt, was wir hier eigentlich machen. Aber wenn’s drauf ankommt, sind wir da.“

weiterlesen ...

Alles nur auf Olympia ausgelegt

Dieser Plan hat funktioniert. Als Überraschungssiegerin geht Denise Herrmann von der Biathlon-Strecke in Peking. Sie führte lange, musste noch einige Gegnerinnen abwarten. „Sas war schon fast das schlimmste daran, diese Warterei“, sagte Herrmann im Anschluss dem ZDF. Am Ende konnte die Sächsin Olympia-Gold für sich beanspruchen. Über die 15 Kilometer im Einzelrennen sicherte die 33-Jährige die zweite Goldmedaille für das deutsche Team, nervenstark und mit nur einem Schießfehler. Auch die einstige Biathlon-Queen Laura Dahlmeier, als ZDF-Expertin im Einsatz, fand nur wenige Worte: „Wahnsinn, aber auf dem Zettel hatte ich sie schon.“

weiterlesen ...

Das erste Gold holt der Hansi

Die Rodel-Eisrinne von Yanqing ist die teuerste ihrer Art – aber auch eine der allerschwersten. Und dann hier zu reüssieren kommt einer besonderen olympischen Geschichte gleich: für Johannes Ludwig, der die erste deutsche Goldmedaille bei den 24. Winterspielen gewann. Vor dieser Saison hatte kaum jemand den 35-Jährigen auf der Rechnung. Dann dominierte der Thüringer die Konkurrenzen, holte sich die Weltcup-Wertung – und fuhr nun souverän in vier Läufen zu Gold. Der höchste Step auf einer Karriere mit vielen Ups & Downs für den Familienvater, der nie aufgab. Könnte ihn dies auch bei der Wahl „Sportler des Jahres“ in vorderste Regionen puschen? Als einziger Schlitten-Crack holte sich „Schorsch“ Hackl 1998 den wertvollen Titel. 2014 katapultierte Olympia-Gold im Einer dann Felix Loch bis aufs Podium in Baden-Baden. Und Loch, in Peking auf dem undankbaren vierten Rang platziert, gehörte zu den aufrichtigsten Gratulanten für Gold-Hansi.  

weiterlesen ...

Silberregen für Oberstdorf

Katharina Althaus hat zwar nicht ganz geschafft, was sie sich selbst vorgenommen hatte, aber das lässt die Silbermedaille für die Oberstdorferin nicht weniger strahlen. Kurzer Ärger bei Althaus nach dem zweiten Durchgang im Skispringen von der Normalschanze in Zhangjiakou. Dabei waren die 94 Meter im zweiten Durchgang fehlerfrei präsentiert gewesen, einzig die Bedingungen machten dem goldigen Medaillentraum einen Strich durch die Rechnung. Damit ist die 25-Jährige die erste Frau, die zwei olympische Silbermedaillen im Skispringen der Frauen ihr Eigen nennen kann. Chapeau! 

weiterlesen ...

Traditionelle Auftaktpressekonferenz im Olympischen Dorf

DOSB-Präsident Thomas Weikert und Chef de Mission und DOSB-Vorstand Leistungssport Dirk Schimmelpfennig gaben auf der ersten Pressekonferenz aus Peking ihre ersten Einschätzungen preis und zeigten sich zuversichtlich für den Verlauf der in wenigen Tage beginnenden 24. Olympischen Winterspiele, “Wenn man dann negativ bleibt, ist man in der Blase mit den täglichen Testungen und allen weiteren Maßnahmen sehr sicher”. Bisher wurden zwei Mitglieder des Team Deutschland positiv auf der Corona-Virus getestet und isoliert, die Sportlerinnen und Sportler bleiben aber bei „guter Stimmung“, dies bestätigte Schimmelpfennig.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.