Deutscher Behindertensportverband triumphiert in Lillehammer

Zum ersten Mal vereinen die World Para Snowsports Chamionships (12.-23. Januar) die Disziplinen Para-Ski Alpin, Para-Ski Nordisch und Para-Snowboard. Und das deutsche Ski/Snowboard-Team beweist sich als Erfolgsgarant. Im norwegischen Lillehammer legte Anna Lena Forster nach ihren Gold-Medaillen im Super-G und der Abfahrt nach. Der 26-Jährige aus Radolfszell zeigte im Monoskifahrerin auch in der Super Kombination ihr Können und krönte sich zur Dreifach-Weltmeisterin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.