Medaillen-Regen für den Deutschen Schwimmverband

Patrick Hausding (32), der Berliner Wasserspringer der Extraklasse, ist das Maß aller Dinge, mit ingesamt 36 EM-Medaillen schrieb er Geschichte. Bei der EM in Ungarn setzte er sich die Krone auf: nicht nur als Solo-Champion auf dem 1-m-Brett sicherte, sondern auch als Goldspringer zusammen mit Lars Rüdiger: das neuformierte Synchron-Duo dominierte vom 3-m-Brett. Doch auch Tina Puntzel (25) aus Dresden bestätigte ihre Form. Gold vom 3-m-Brett und im Synchron (3-m) zusammen mit Lena Hentschel. Nun geht das Träumen vom olympischen Gold deutlich leichter.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.