Erfolgreiche Testevents in Paris für Laura Lindemann

Die Enttäuschung damals im Ziel des olympischen Triathlon-Wettbewerbs von Tokio saß tief bei Laura Lindemann. Platz acht statt der Erfüllung ihres Kindheitstraumes vom Gewinn einer olympischen Medaille. Der Frust ist längst vergangen – der Traum bleibt. „Ich fahre mit dem Ziel nach Paris, mindestens eine Medaille zu gewinnen“, sagt Lindemann.…
weiterlesen ...

Olympia-Team D in beeindruckender Mannschaftsstärke

In voller Team-Stärke nach Paris. So könnte ein Motto deutscher Ballsport-Mannschaften im Hinblick auf die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen lauten. Die Handballer lösten als vorläufig letzte das Ticket. Vorher jedoch war Zittern angesagt, denn erst im „Endspiel“ gegen Österreich (34:31) zeigten sich die Jungs von Bundestrainer Alfred Gislason (der…
weiterlesen ...

Lukas Dauser: Start ins Olympiajahr gelungen

Die Bühne bei der Gala in Baden-Baden kennt Lukas Dauser. Als „Sportler des Jahres“ 2023 stand er da im Rampenlicht. „Das war ein ganz großer Moment für mich“, erinnert er sich. Auch die Bühne „Olympische Spiele“ ist dem 30-jährigen Spitzenturner nicht neu. 2016 Debüt in Rio als staunender Jungspund, 2021…
weiterlesen ...

Leos Traum vom Podium

2023 war für Leo Neugebauer ein Jahr wie ein Traum. Der junge Zehnkämpfer von den Fildern vor den Toren Stuttgarts, stürmte durch die Stadien in die Rekordlisten und in die Medienlandschaft. Und zu Beginn der Olympiasaison setzt der 23-Jährige seine Rekordjagd fort und nährt Olympiaträume. Der schwäbische Zehnkämpfer löschte Anfang…
weiterlesen ...

Jessica: “Es kribbelt, wenn ich an Paris denke!“

Paris ist das klare Ziel. Es wären die zweiten Olympischen Spiele für Jessica von Bredow-Werndl, aber die Voraussetzungen sind grundverschieden: Nach Tokio ist sie 2021 als Olympia-Neuling gereist, in Paris würde sie als Titelverteidigerin, als Doppel-Olympiasiegerin ins Viereck einreiten. „Ich wünsche mir natürlich sehr, dass ich es noch einmal so…
weiterlesen ...

Feinjustierung der Bahnsprinterinnen

Nicht von außen unter Druck setzen lassen, in den kommenden fünf Monaten weiter an der Feinjustierung arbeiten und bei den Olympischen Sommerspielen von Paris am 5. August 2024 im Vélodrome National von Saint-Quentin-en-Yvelines ganz oben stehen –  das ist der durchaus realistische Traum der drei deutschen Teamsprinterinnen Emma Hinze, Lea…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.